Genau das Richtige für Ihren individuellen Geschmack!

Wohnformen

In zwei Bauabschnitten entstehen in der ÖkoSiedlung etwa 350 Wohneinheiten.
Die Immobilien stehen teilweise zum Kauf, teilweise zur Miete zur Verfügung.

Der erste Bauabschnitt startet im Herbst 2017. Im Herbst 2019 können die ersten Bewohner ihren Einzug planen.
Der zweite Bauabschnitt beginnt voraussichtlich 2019.

Sie interessieren sich für ein Haus oder eine Wohnung zum Kauf oder zur Miete?
Mit einem Klick auf die Illustrationen erfahren Sie mehr über die jeweilige Immobilie:

In den Gartenstadthäusern lassen Familien künftig ihre Wohnträume wahr werden. Die Kinder spielen in den artenreich bepflanzten Gärten oder auf den autofreien Wegen im Quartier. Die unter den Wegen und Gärten liegende gemeinsame Tiefgarage ermöglicht es, direkt vom Auto ins Haus zu gelangen – besonders bei Regenwetter eine komfortable Lösung.

Zu den Gartenstadthäusern

Die Doppelhäuser der ÖkoSiedlung zeichnen sich durch ihre besondere Architektur aus. Sie entstehen an zwei Orten im Quartier, so auch zwischen den alten Eichen der Plantation und an den Obstwiesen. Mit Größen von etwa 150 bis 180 Quadratmetern bieten die Doppelhäuser viel Platz.

Die Eigentumswohnungen mit Tiefgaragen und Aufzügen entstehen unter anderem am Park in der Mitte des Quartiers. Die Wohnungen mit einer Größe von zwei bis fünf Zimmern sind sehr vielfältig und eignen sich daher für verschiedene Nutzergruppen. Balkone und Terrassen laden zum Entspannen an der frischen Luft ein.

Eigentumswohnungen der ganz besonderen Art bietet der zum Großteil aus Holz bestehende Wohnturm. Diese Art des Wohnens eignet sich besonders für ökologisch orientierte und innovative Menschen. Der Holzturm wird einen tollen Blick in die reizvolle Umgebung sowie in Richtung des Taunus und der Frankfurter Skyline gewähren.

Die Mietwohnungen des Quartiers liegen in unmittelbarer Nähe des zentralen Platzes. Mit Größen von circa 50 bis 110 Quadratmetern bieten sie den Bewohnern viel Platz zum Wohlfühlen. Die Autos der Mieter finden in der Tiefgarage ihren Platz.

Auch für die besonderen Bedürfnisse von älteren und jungen Menschen ist in der ÖkoSiedlung gesorgt. Für Senioren werden Wohnungen mit einer durchschnittlichen Größe von etwa 50 Quadratmetern und mit seniorengerechten Zugängen zur Verfügung stehen. Die Kindertagesstätte im Erdgeschoss des Hauses bietet ausreichend Platz für die kleinsten Bewohner des Quartiers.

Mit einer Größe von circa 145 Quadratmetern bieten die Stadthäuser den Bewohnern ein schönes Leben in den eigenen vier Wänden und in grüner Nachbarschaft der Obstwiesen. Aufgrund der Hanglage kann man straßenseitig in die Garage im Untergeschoss der Häuser fahren. Auf der anderen Seite des jeweiligen Hauses befindet sich der Garten auf Erdgeschossniveau.

Die Hofhäuser befinden sich östlich der Obstwiesen. Besonders geeignet sind die circa 145 Quadratmeter großen Häuser für junge Familien. Die Häuser haben Abstellräume bei den Garagen, da sie über keinen Keller verfügen. Zwischen den Garagen und den Häusern entsteht eine Hoffläche zum Spielen und Verweilen. Die durch Wände verbundenen Garagen und Abstellräume schirmen die Hoffläche und die Häuser zur Homburger Landstraße hin ab.

Menschen, die sich ihren Wunsch nach einem Einfamilienhaus in Friedrichsdorf erfüllen möchten, sind in den etwa 180 Quadratmeter großen Kettenhäusern bestens aufgehoben. Diese sind lediglich durch die Garagen miteinander verbunden, ansonsten aber frei stehend. Sie befinden sich direkt am Übergang des Siedlungsgebiets zu den Obstwiesen.