• Der Holzturm entsteht in Hybridbauweise
  • STUDIOBORNHEIM geht als Gewinner aus Architektenwettbewerb hervor
  • Neben dem Eisspeicher ein weiteres Schlüsselprojekt der ÖkoSiedlung

Hofheim am Taunus, 02. September 2021 – In der ÖkoSiedlung Friedrichsdorf hat das Immobilienunternehmen FRANK einen weiteren Meilenstein erreicht. Mit dem Abschluss eines Architektenwettbewerbs gehen die Planungen für den Bau eines achtgeschossigen Wohnturms in die nächste Phase. Der Turm, in dem 15 Eigentumswohnungen entstehen, wird in einer Holz-Hybridbauweise ausgeführt. Der Einsatz von Holz als nachwachsendem Naturbaustoff unterstreicht damit den Charakter der Siedlung im Vordertaunus. Der Baustart für den Wohnturm soll im Jahr 2023 stattfinden.

Aus dem Wettbewerb, an dem insgesamt vier Büros teilgenommen haben, ist STUDIOBORNHEIM als Sieger hervorgegangen. Der Entwurf der Architekten aus Frankfurt überzeugte die Jury mit einer klaren vertikalen Gliederung der Fassade und einem Entree, das großzügig und einladend gestaltet ist. Die Fassade besteht vornehmlich aus Holz, Decken, Aufzugschacht und tragende Elemente werden mit Stahlbeton ausgeführt. Mit sieben Vollgeschossen sowie einem Staffelgeschoss wird der Turm das höchste Gebäude der ÖkoSiedlung. Die Lage des Turms befindet sich oberhalb des zentralen Parks, der grünen Mitte des neuen Stadtteils, und erlaubt Aussichten auf den Taunus sowie die Skyline Frankfurts am südlichen Horizont.

Die Jury war mit dem damaligen Bürgermeister von Friedrichsdorf, Horst Burghardt, dem Leiter des Stadtplanungsamtes, Ulrich Nützel, dem Architekten Uwe Hoegen vom Büro Baufrösche, sowie Vertretern von FRANK besetzt. Die ÖkoSiedlung Friedrichsdorf ist ein Vorzeigeprojekt für eine nachhaltige Quartiersentwicklung im Rhein-Main-Gebiet. Es entstehen insgesamt etwa 350 Wohneinheiten für über 700 Menschen. Neben öffentlich geförderten und frei finanzierten Mietwohnungen, darunter auch für Senioren, realisiert FRANK Doppel- und Reihenhäuser sowie Eigentumswohnungen. Dadurch entsteht ein sozial gemischtes und generationenübergreifendes Quartier.

Der Einsatz regenerativer und ressourcenschonender Energien sowie eine klimafreundliche Bauweise ist dabei identitätsbildend für die ÖkoSiedlung. Der Schlüssel dazu sind die zentrale Energieversorgung und ein Nahwärmenetz. Intelligent kombiniert, liefern ein Eisspeicher, eine Großwärmepumpe, ein Blockheizkraftwerk, ein moderner Gasbrennwertkessel sowie Solarabsorber und PVT-Systeme (Photovoltaik und Solarthermie) den Bewohnern zuverlässig, effizient und bedarfsgerecht Wärme zum Heizen und für Warmwasser.

Über FRANK:
Bei FRANK entstehen heute vielfältige, innovative und ökologisch wegweisende Räume und Quartiere, in denenMenschen wohnen und arbeiten. Unser überregionales, familiengeführtes Immobilienunternehmen wurde 1925 gegründet und setzt seit jeher auf die Zukunftsorientierung. In unseren Büros in Hamburg, Kiel, Hofheim am Taunus sowie aus der Ferne arbeiten täglich über 300 engagierte Kolleg*innen in den drei Bereichen Development, Eco und Services an der Realisierung von Wohn- und Gewerberäumen. Unser vierter Bereich, das Lab, ist bei FRANK der Raum für innovatives, zukunftsgerichtetes Denken und die Gestaltung von modernen Lebensformaten. Bei all unseren Projekten und Unternehmungen stehen die Bedürfnisse unserer Kund*innen, Kolleg*innen und Nachbarschaften an erster Stelle.

Pressekontakt:
FRANK Beteiligungsgesellschaft mbH
Clemens Thoma
Leiter Unternehmenskommunikation
Fuhlsbüttler Straße 216
22307 Hamburg
E-Mail: clemens.thoma@frankgruppe.de
Telefon: 040 / 697 11 – 1135
www.frank.de

Hier anfragen
close slider

    Aktuell befinden sich die Eigentums­wohnungen an der Plantation und die Eigentums­wohnungen am Park im Verkauf. Außerdem sind die Senioren­wohnungen in der Vermietung.
    Im Laufe der Zeit kommen weitere Wohnformen hinzu.

    Gern können Sie uns unter 061 92 / 9916 3333 anrufen. Oder nehmen Sie über das folgende Formular Kontakt zu uns auf:






    Wünsche RückrufWeitere InformationenBesichtigungstermin vereinbaren


    Ich habe den Datenschutzhinweis* gelesen.

    * Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Mehr dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.